Andachten

News

14. Mai 2017

Menschenrechtsbeauftragte zur Inhaftierung von Bahá’i in Iran

Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Dr. Bärbel Kofler, fordert "die iranische Justiz ...

mehr...

29. Oktober 2016

Rat der Religion in Nürnberg gegründet

Einsatz für Toleranz und Völkerverständigung

mehr...

"Tausend Türen tut Er auf, wo der Mensch außerstande ist, sich auch nur eine vorzustellen." (Bahá'u'lláh)

Manchmal scheint es, als bestünde unser Leben lediglich aus all den Dingen, die unseren Alltag ausmachen. Wenn wir jedoch unseren Blick über diese Dinge erheben, wird uns bewusst, dass der Mensch Träume hat und Ideen. Wir erahnen, dass das Leben eine Reise ist, die auf dieser Welt beginnt und uns immer weiter führt – eine Reise, auf der wir beständig lernen. Eine friedliche Gesellschaft entsteht Schritt für Schritt, wenn wir alle Menschen als Bürger einer Erde sehen. Die Bahá'í-Gemeinde bemüht sich, dies auf vielen verschiedenen Wegen zu erreichen. Ein Weg tut sich auf, wenn wir das Wort Gottes lesen und auf uns wirken lassen, denn jede Religion lehrt, dass wir die Menschen lieben und unterstützen sollen.

Unsere Andachtstreffen

Die Bahá'í-Gemeinde hält regelmäßig Treffen ab, die uns durch Gebete und Lesungen aus den Heiligen Schriften zum Nachdenken über das eigene Leben und das Leben der Gesellschaft bringen. Zu diesen Treffen sind alle herzlich eingeladen.  

Die Kraft des Gebetes

Das Gebet kann uns helfen, uns zu entwickeln und voranzukommen, denn es ist Nahrung für unsere Seele. Wenn wir uns Gott zuwenden, dann legen wir unsere Angelegenheiten in Seine Hand und bitten Ihn, uns bei unseren Problemen und in unserem Leben zu helfen.Wenn wir also beten, stärken wir das Band der Liebe, das uns mit Ihm und den Menschen, die uns umgeben, verbindet. Unser Leben wird so reicher.

Einheit in der Vielfalt

Wir leben in einem Land, in dem Menschen wohnen, die vielen verschiedenen Religionen angehören. Nach und nach erkennen wir, dass die Religionen im Grunde eins sind und alle Menschen sich nach einem friedvollen Zusammenleben sehnen. Gemeinsame Andachten können uns dazu führen und uns dabei helfen, unser tägliches Zusammenleben freundlicher und angenehmer zu gestalten.

"Verkehret mit den Anhängern aller Religionen im Geiste des Wohlwollens und der Brüderlichkeit." (Bahá'u'lláh)

NEU:

Hier können Sie ein kurzes Video zum Thema "Andachtsversammlungen" ansehen.